Sonntag, 19. April 2015

Challenge: Fit im Frühling - Auswertung und Ankündigung

Hallo meine Lieben,

Die Fit im Frühling Challenge ist nun bereits vorbei! Ihr habt euch sehr gut geschlagen und auch wenn es phasenweise in bestimmten Bereichen nicht gut lief, hat es sich über die Wochen verteilt meistens aufgehoben. Klar kann man sagen "hey, die hatte da mal ein totales Tief, wie kann es trotzdem so gut aussehen?" - aber wir streben kein Leben mit Orthorexie an, weshalb es schlicht darum geht, ein gesundes Mittelmass zu finden.

Jedenfalls bin ich stolz auf euch alle und finde es super, dass ihr durchgehalten habt!

Durchschnittliches Resultat der vier Wochen:
Karina 20x grün
Ernährung - Sport - Seele - Selbstliebe - Entspannung

Vanille 18x grün, 2x gelb
Ernährung - Sport - Seele - Selbstliebe - Entspannung

Mariko 13x grün, 5x gelb, 2x rot
Ernährung - Sport - Seele - Selbstliebe - Entspannung

Fleur 12x grün 8x gelb
Ernährung - Sport - Seele - Selbstliebe - Entspannung

ich 17x grün, 3x gelb
Ernährung - Sport - Seele - Selbstliebe - Entspannung


Karina hat dicht gefolgt von Vanille (Blogvorstellung folgt!) die Challenge super gemeistert :) Ich gratuliere euch beiden, aber auch Mariko und Fleur für euer Durchhaltevermögen!

Nun haben Karina und ich beschlossen, die Challenge mit wenigen Änderungen auf unbestimmte Zeit weiterzuführen. Fit im Frühling sollte den Einstieg in ein gesünderes Leben erleichtern, nun haben die Teilnehmer ein gewisses Niveau erreicht. Auf dem wollen wir nun bleiben.

Die Challenge läuft also mit wenigen Änderungen unter dem Namen Fit im Alltag weiter. Teilnehmen kann man spontan, auch Neueinsteiger sind herzlich willkommen!


Die neuen Vorgaben:
Sport
  • wöchentlich min. drei Stunden (nur anderthalb: gelb)
  • wöchentlich min. zwei Stunden (nur eine: gelb)

Ernährung
  • täglich min. 3x Gemüse und 2x Obst essen (nur zwei davon: gelb)
  • täglich min. 2l Wasser oder Tee trinken (nur 1.5l: gelb)
  • täglich bis zu eine Portion Süsses essen (eine mehr: gelb)
  • ! Kohlenhydrate und Proteine nicht vergessen
  • ! nicht hungern oder kotzen - ungefähr Grundbedarf essen!

Seele
  • täglich drei positive Sachen vom Tag aufschreiben (nur 4x: gelb)

Erholung
  • sich täglich bewusst etwas Gutes tun - meditieren, Sonnenaufgang bzw. -untergang beobachten, baden, schreiben, lesen, Lieblingsserie gucken… und wenn es nur fünf Minuten entspannen sind (nur 5x: gelb)
  • unter der Woche vor 23:00Uhr schlafen gehen (vor 00:00Uhr: gelb)
  • täglich sechseinhalb bis acht Stunden schlafen (unter sechs rot, unter sechseinhalb gelb)

Selbstliebe
  • sich täglich im Spiegel anlächeln und ein Kompliment machen (4x: gelb)

Mir ist bewusst, dass man auch ungesund leben kann, obwohl man alle Vorgaben erfüllt, aber ich habe nicht vor euch haargenau vorzuschreiben, wie ihr zu leben habt. Die Vorgaben sollen als Orientierungshilfe dienen, die euch dabei behilflich sein sollten gesünder zu leben, die Umsetzung bleibt euch überlassen.

Ich habe euch eine Tabelle zur Verfügung gestellt, die euch die Dokumentation erleichtern sollte. Gebt mir doch bitte jeweils vor Sonntagabend eure Rückmeldung, dann kann ich euch abends gleich verlinken. Ich find's viel motivierender, wenn ich weiss, dass andere sehen können, wie ich mich so schlage, und hoffe, dass euch das auch helfen wird mehr für euch zu tun.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und würde mich sehr darüber freuen, wenn die eine oder andere Person dabei ist oder neu mitmacht :)
Eure Monika

Kommentare:

  1. Ich finde die Vorgaben ganz schön streng - aber nach wie vor gut. Schön, dass ihr so gut damit zurecht gekommen seid und hoffentlich auch dauerhaft etwas davon auf euren Alltag übertragen könnt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey meine Liebe :)
      Die Vorgaben sollen auch nur eine Richtlinie seien, da sie für uns gut passen haben wir so gelassen. Doch es ist überhaupt kein Problem sie nach den eigenen Maßen anzupassen schließlich soll man sich dabei nicht zu sehr übernehmen und gewisse Punkte langsam angehen :)
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen