Samstag, 16. Mai 2015

SuperSamstag #4

Einen wunderschönen Samstag meine Lieben!
Diesmal sind wir wieder pünktlich mit unserem SuperSamstag. Genießt das schöne Wetter und restliche Wochenende! Und denkt daran das Leben ist kurz und wertvoll - also lebt wie ihr es wollt!


Monika

  1. Ich bin dieses Wochenende wieder in der Schweiz und hab mich sehr darauf gefreut! Es war sehr schön wieder alte Freundinnen zu treffen und für meine Familie zu backen.
  2. Letztes Wochenende war ich bei Fleur! Es war total schön bei ihr und es ist total interessant eine Bloggerfreundin von einer ganz anderen Seite - beim Feiern - zu erleben. Es besteht auf jeden Fall Wiederholungsbedarf!
  3. Ich denke gerade darüber nach, doch noch ein zweites Zwischenjahr einzulegen. Unterschwellig fühle ich schon seit ein paar Wochen einen Widerwillen, wenn ich an die Uni denke, und erst jetzt konnte ich mir eingestehen, dass es vielleicht noch nicht das Richtige ist. Die Option arbeiten + in Asien leben und reisen klingt zur Zeit echt reizvoll, muss aber auf jeden Fall noch eine anständige Pro/Kontra-Liste machen.


Karina

  1. Ich habe auf der Convention mit meinem Lieblingsschauspieler gesprochen. Ich bin seit über 6 Jahren ein Fan von ihm und allein ihn zu sehen war unwirklich. Auch ein Foto mit ihm zu machen - bei dem ich kein gescheites Wort raus bekommen habe - wirkt für mich immer noch unrealistisch. Doch das Tollste war der Moment nach dem die Convention schon vorbei war und meine Freundin und ich noch auf einem Gang herum hingen (wir hatten Hunger und standen vor dem Eingang zum Hotelrestaurant) und er mit ein paar anderen Schauspielern und seinem Bodyguard den leeren Gang entlang auf uns zu kam. In dem Moment habe tatsächlich meinen Mund aufbekommen und seine lustige Frisur (er hatte seine langen Haare zu einem interessanten Zopf zusammen gebunden :D) kommentiert. Ich hatte damit gerechnet, dass er lacht, sich bedankt und dabei weitergeht. Doch er kam auf uns, klopfte uns beiden auf die Schulter und antwortete. Wenn ich daran denke muss ich direkt anfangen zu grinsen. Dieser Moment war für mich unbeschreiblich. Jetzt finde ich ihn noch toller, denn abgesehen dass er unglaublich attraktiv ist hat er ein noch viel tollere Ausstrahlung und wirkt so warm und offen, dass es einem die Sprache verschlägt.
  2. Die Tatsache, dass ich abends um 23 Uhr von einem der Jungs aus der WG unter mir zu einem Kaffee eingeladen wurde. Vor allem, da ich keine Ahnung hatte, dass er wusste das nur noch ich da bin. Und ja ich habe den Kaffee noch getrunken :D
  3. Auch ich habe einen neuen Blog gestartet zusammen mit einer Freundin. Allerdings ist dieser anders als Monikas Blog. Denn dort dreht sich alles um Filme, Serien und Bücher (insbesondere Fantasy & Superhelden). Wenn ihr wollt könnt ihr gerne vorbei schauen

Kommentare:

  1. Hey Monika,
    Ich hab mir mal deinen anderen Blog angesehen und es ist echt schön. Ich finde es cool, dass du auf englisch schreibst und so viele Bilder postest. Der Blog ist echt schön :)
    Vanille ♡

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    Ich hoffe, dass du das Wochenende in der Schweiz genießen kannst!
    Das hört sich doch gut an, dass ihr euch treffen konntet und ich glaube, dass ihr das schafft, wenn ihr das beide wollt (was ich vermute, da das Treffen ja schön war) :)
    Ich hoffe, dass dir die Pro-/Kontra-Liste hilft, denn eine Zeit in Asien hört sich auch gut an, wobei das Studium natürlich auch nicht falsch ist :)

    Danke für deine lieben Worte und ja, ich bin froh, dass er so verständlich ist, denn das sind längst nicht alle! <3 eben, diese Phasen gehören NOCH dazu und ich glaube fest daran, dass sie verschwinden werden!
    Nichts zu danken :* hmmm, ich weiß nicht. Vermutlich alle möglichen Menschen nach ihrer Nummer fragen (wenn scheitern als abweisen gewertet wird), denn nach meinem Abschluss werde ich viele nicht mehr wiedersehen. Außerdem würde ich dann die dritte Musikprüfung machen, nachdem ich die anderen schon bestanden habe, wäre es schön, die dritte auch noch zu bestehen :) oder die Englisch-ZAP schreiben haha. Eine Beziehung führen wäre auch toll (wenn scheitern als trennen gewertet wird ~ eine Beziehung scheitert -> sie zerbricht).
    Eben, das denke ich auch. Also ich weiß, dass ich zurzeit nicht mit mir im Reinen bin und noch ein paar kranke Kleinigkeiten nicht loswerde, die eine Beziehung belasten könnten, also ... Ich muss gucken was kommt, denn eventuell könnte es ja trotzdem klappen. Aber mal schauen, ich stresse mich da nicht und muss mich ja nicht irgendwem an den Hals werfen, nur um eine Beziehung zu haben :D
    Danke <3 mir geht's grad ganz okay. Und dir? <3
    Gib du auch nicht auf und lots of love,
    Fee

    AntwortenLöschen