Sonntag, 11. November 2012

Wenn du dich selbst veränderst,dann veränderst du die Welt.

Du erlebst die Welt und die Menschen so, wie du sie siehst. Und die Welt und die Menschen reagieren darauf, wie du dich ihnen gegenüber verhältst. Deshalb wirst du jeder Veränderung in deinen Gedanken und deinem Verhalten auch einen anderen Einfluss auf deine Umgebung haben. Du kannst jeden Tag etwas dafür tun, durch eine kleine Veränderung in dir die Welt zu einem bessern Ort zu machen. Was könntest du heute tun?


© Lebensfreude Kalender 2012

Kommentare:

  1. Weißt Du, das denke ich mir soooo oft. Man merkt sowas schon... Ein sehr kluger Gedanke.
    Dein Blog ist übrigens super - Du hast jetzt eine Leserin mehr :)
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Ja, notarzt. Wo ich in der psychatrie war.. da kam der notarzt

    AntwortenLöschen
  3. Auf deine Frage im Post:
    Jmd ein Lächeln schenken.

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das hast du sehr schön formuliert! Besser hätte ich es nicht machen können. Ich bin hin und weg von deinen Worten, danke. :) <3

    Liebe Grüße
    http://soonthinly.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. ich weiß jetzt nicht ob das der richtige blog ist, aber natürlich darfst du das zitieren, wäre mir ne ehre.. ♥

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Butterfly.
    Meine Mail an dich konte irgendwie nicht verschickt werden, stimmt deine Mailadresse? schreib mir doch einfach mal, es geht um die tauschaktion yui.butterfly@web.de

    lg Yui

    AntwortenLöschen
  8. Klar, wenn das dein Gewicht vom 1.12. ist :)
    Vielen lieben Dank! <3

    Schönes Zitat!

    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen
  9. Nein, sie verstehen rein gar nichts.

    AntwortenLöschen
  10. Ich mache meine Selbstportraits mit Fernauslöser und Stativ.Fast richtig.;)

    AntwortenLöschen
  11. Ich danke dir für diesen fantastischen "Denkanstoß"!
    :)

    Winterliche Grüße
    Violetta

    AntwortenLöschen
  12. Interessanter Gedanke! Und ich muss dir auch auf Anhieb zustimmen.. habe schon mal eine Kurzgeshcichte mit ähnlicher Moral verfasst und finde das in deinen Worten gerade wieder.. Danke für den kleinen , neuaufgenommenen Gedankenstoss! :)

    AntwortenLöschen
  13. Erst jetzt habe ich ein weing weiter im Blog gestöbert und begriffen worum es sich hier handelt! Bewundernstwert wie Positiv und Offen hier gestaltet ung geschrieben wird! Wirklich eine gute Sache!
    Ich selbst hatte noch keine Probleme mit Essstörungen jeglicher Art.. Dennoch habe ich unter meinen Followern einige entdeckt, die eine zweifelhafte Einstellung zu solchen Störungen haben und diese in ihren Bloginhalten teilweise verherrlichen..! Ich denke, sobald ich das Thema in einem Post anspreche, werde ich auf diesen Blog verweisen! :)

    AntwortenLöschen
  14. Dein Blog ist wirklich ganz toll und ich denke schon die ganze zeit über den Spruch nach... da fällt einem erst mal auf das man eigentlich so, so viel tun könnte, jeden Tag. Warum tut man es dann nur so selten...
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  15. Finde ich nen super Denkanreiz.
    Wenn ich mich selber zum positiven verändere,
    gefällt mir alles andere auch viel besser :)

    AntwortenLöschen