Mittwoch, 7. November 2012

Einen Moment der Schwäche macht dich nicht zu einem Schwächling.

Hast du schon einmal beobachtet, dass auf einem Apfelbaum neben den gesunden Äpfeln immer auch einige faulige Äpfel hängen? Würdest du deshalb den Apfelbaum fällen? Wahrscheinlich nicht. Ebenso solltest du mit dir verfahren, wenn du dich bei einem Fehler ertappst. Du bist und bleibst ein wertvoller und liebenswerter Mensch, auch wenn du ab und zu einen Fehler machst und schwach bist. Verzichte deshalb darauf, dich als Versager zu verurteilen. Akzeptiere dich als einen Menschen, dem etwas misslungen ist.

© Lebensfreude Kalender 2012

Kommentare:

  1. Ui... der Vergleich mit dem Apfelbaum ist wirklich eindringlich und schön! Danke für diesen Denksanstoß...

    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Wow :) Da kann ich nur aufrichtig zustimmen!

    AntwortenLöschen